...wenn nicht JETZT wann dann?
...wenn nicht JETZT wann dann?

Therapeutische Hypnose

Manchmal ist die Hypnose das Einzigste was uns hilft.

Nach Dr. Erickson.

Die Hypnose ist eine jahrtausendalte Therapiemethode, die zur Heilung und Trancereisen verwendet wurde.  In ihrem Unterbewusstsein liegen viele Porgrammierungen vor, die  Ihnen  schaden können. In einem wachen Zustand haben wir oft keinen Zugang zu  unserer Hardware, zu viele Kontrollmechanismen hindern uns daran.  Wenn Sie in einem schlechtem Umfeld aufgewachsen sind oder in ihrer Kindheit Gewalt erlebt haben sind Sie unbewusst womöglich davon überzeugt, dass die Welt eher gefährlich und anstrengend ist und dass Sie irgendwie nicht dazu gehören. Wir leben eigentlich alle mehr oder weniger in einer destruktiven Welt, auch wenn wir das Leid der anderen nicht miterleben, so spührt es unsere Seele doch. Unsere Seele weiss dass die Erde weint, sie weiss dass Menschen hungern, sie weiss dass Männer  emotional verstümmelt werden und sie weiss dass Frauen und Kinder viel Gewalt erleiden. Die Seele erfasst was unser Bewusstsein nicht kann. Das Unterbewusste ist das Tor zur Seele, die Seele fühlt sich in einer feindlichen Umgebung nicht gewollt, aber sie kann es nicht sprachlich mitteilen, sie kreiert Leidsymptome. Die Abwehrreaktion auf die Umwelt macht müde, angespannt und baut einen Schutzpanzer um sich, sondert  die Seele vom Körper ab. Solche Erfahrungen können auch im Erwachsenenalter zu Störungen führen. Je öfters Sie solche Erlebnisse durchleben desto tiefer gräbt sich das in ihr System ein und desto tiefer muss man hier ausgraben eben aus dem Unterbewusstsein. Denn ihre Überzeugungen senden Sie  unbewusst nach Aussen und die Aussenwelt antwortet Ihnen als Spiegel. Das positive Denken hilft da nicht immer weiter, denn Sie müssten jeden Tag mehrere Hundert male positiv denken um das negativ Erlebte dauerhaft zu überschreiben.  Der Müll in ihrem Unterbewusstsein hindert Sie daran ihr glückliches Leben zu leben und das zu sein was Sie wollen. Wir räumen hier auf.

Von allen Psychotherapien hat mich die Hypnose am meisten angesprochen, weil sie in kürzesten Zeit große Wirkung zeigt. In der Showhypnose kann man ja sehen, wie schnell die Menschen beeinflusst werden können. Also warum es nicht auch für Heilung nutzen? Das besondere dabei ist, daß man sich die jahrelangen Therapien sparen kann, denn hier wird nicht das Bewusstsein und der Verstand gefragt sondern das empfängliche Unterbewusstsein. Beinahe 95% werden vom Unterbewusstsein regiert. Es wird quasi alles für uns gemacht, die meisten reagieren nur darauf und machen mit. Aber warum nicht gezielt mit dem Unterbwusstsein arbeiten und es für sich nutzen? Das macht die Hypnose möglich, man kann fast alles umprogrammieren.

 

 

*Raucherentwöhnung                          
*Gewichtsreduktion
*Liebeskummer
*Entscheidung treffen
*Ziele finden
*Selbstbewusstsein stärken
*Lampenfieber
*Ängste
*Depression
*Trauerbewältigung
*Sozialphobie
*Beziehungsprobleme

Wie lange dauert eine Hypnose?

Die erste Sitzung 2 Stunden, danach jeweils 1 Stunde.

Wieviele Sitzungen braucht man?

In der Regel 1-3 Sitzungen, nach der 2 Sitzung bekommen Sie eine Mp3 Datei zum Selber Anhören.
 

 

Kontakt und Terminvereinbarung

Vera Boklin

Heilungjetzt
Grillparzerstraße 12

30655 Hannover
 

Telefonisch

täglich:

von 11-21 Uhr.

Besuchszeiten

nach Terminvergabe

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilungjetzt Alle Rechte vorbehalten